WIR ALLE TRAGEN VERANTWORTUNG

Als Traditionshersteller und Familienunternehmen in 8. Generation sind wir uns unserer wirtschaftlichen und ökologischen Verantwortung gegenüber nachfolgenden Generationen sehr bewusst. Mit über 1.000 Mitarbeitern gehören wir zu den größten Herstellern unserer Branche, unser Produkt ist eines der ältesten der Welt.

Unsere soziale Verantwortung ist für uns untrennbar verbunden mit der Verantwortung gegenüber unserer Umwelt. Der ressourcenschonende Einsatz von Rohstoffen, eine hohe Energieeffizienz und die bestmögliche Wiederverwertung von recyclingfähigen Materialien sind Ziel unserer Forschung und Entwicklungen.

Was wir tun

Die Umstellung unserer Produktion und Optimierung der Prozesse erfordern Weitsicht und Mut. Wir haben eine Verantwortung gegenüber unseren Mitarbeitern und Zulieferern und fordern diese umgekehrt auch ein. Gemeinsam stellen wir uns den Herausforderungen verantwortlichen Handelns.

1
Aktuelle Recyclingquote
1
Strom aus erneuerbaren Energien
1
Einsparung von CO2
1
Weniger Wasserverbrauch

(Stand: 2021, Die Werte zeigen die Entwicklung seit 2016 in unserer Hauptproduktionsstätte)

Gemeinsam erfolgreich

Im Jahr 2021 haben wir in Zusammenarbeit mit unserem Partner 136 Tonnen Treibhausgasemissionen und 1.267 Tonnen Ressourcen einsparen können*. Weitere Infos zu www.interseroh.de

(Quelle: Berechnungsmethodik Fraunhofer UMSICHT basierend auf Daten für 2020)

Sie möchten mehr erfahren?

Hier stellen wir Ihnen Informationen bereit, die Ihnen einen Überblick unserer Maßnahmen und Pläne zum Schutze der Umwelt und der Schonung natürlicher Ressourcen geben. Diese Informationen werden laufend erweitert und aktualisiert. Sollten Sie weitere Fragen haben, schreiben Sie uns unter: hello@mueller-kerzen.de

Produkte

Wir erforschen nachhaltige Lösungen und entwickeln daraus innovative Produkte.

Fertigung

Wir optimieren unsere Fertigungsprozesse und reduzieren Emissionen.

Rohstoffe

Wir entwicklen Methoden für den nachhaltigen und umweltgerechten Einsatz unserer Rohstoffe.

INNOVATIVE WEGE

Wir arbeiten bereits seit vielen Jahren daran, alternative Kohlenstoffverbindungen für unsere Produkte zu entwickeln und Rohstoffe verantwortungsvoll einzusetzen. Der zumeist verwendete Brennstoff für Kerzen ist Paraffin. Immer öfter kommen aber auch pflanzliche Fette wie Raps- und Palmöl zum Einsatz.

Wir entwickeln aus diesen und weiteren natürlichen Inhaltsstoffen nachhaltige Produkte in RAL-Qualität und darüber hinaus nach unseren eigenen hohen Umwelt-Standards.

NUR AUS NACH­HALTIGEM ANBAU

Als Mitglied im RSPO (www.RSPO.org) sind wir auch aktiv an den Entwicklungsprozessen von Standards bei der Palmölgewinnung beteiligt. Diese strengen Regeln sollen bewirken, dass beispielsweise Anbauflächen nicht mehr wild gerodet werden und soziale Mindeststandards beim Anbau eingehalten werden.

In der Kerzenindustrie waren unsere Produktionsstätten weltweit die ersten, die bereits 2012 nach dem RSPO „Supply Chain Standard“ zertifiziert wurden. Heute verarbeiten wir ausschließlich Palm-Derivate, die nach den strengen Kriterien „Segregated“ zertifiziert sind.

Mit unserer Serie PRO NATURE legen wir den Fokus auf Nachhaltigkeit. Natürliche Inhaltsstoffe, Recycling-Materialien und zertifizierte Verpackungen machen diese Produkte besonders ressourcenschonend und umweltfreundlich.